Recycling Möbelausstellung

Bald ist es soweit: wir präsentieren unsere Recycling Möbel in der

Eichendorffstr. 5 in 71397 Leutenbach

Schreiben Sie uns bei Interesse. Unsere Veranstaltungen sind nur für

geladene Gäste. Email an leutenbach@gmx.de

Unsere roh vegane Showküche/ Our raw vegan show kitchen

Unsere rohe vegane Showküche befindet sich in der Eichendorffstr. 5, 71397 Leutenbach.

#eichendorffstr5 #leutenbach

Wir führen regelmäßig exklusive Veranstaltungen rund um das Thema roh vegan essen durch, die allerdings nicht öffentlich ausgeschrieben werden. Schreiben Sie uns einfach bei Interesse leutenbach@gmx.de.

Förderverein S’Fabrikle/Support Association/ Association de soutien

🇩🇪 Das Fabrikle möchte gerne seinen Beitrag für die Umwelt leisten und zeigen, dass Upcycling und nicht wegwerfen durchaus eine Alternative sind. Das Fabrikle unterstützt verschiedene Upcycling Projekte und Künstler international und überregional und zeigt im Rahmen von Sonderausstellungen deren Werke. Wir kaufen spezielle Projekte auf und sammeln dafür auch Spenden. Die Spendenaktionen sind transparent und jeder der uns unterstützt und seinen Beitrag zum Gelingen der Entwicklung des Upcycling Museum leistet, erhält regelmäßig Updates und Informationen. Die Sonderausstellungen finden auch in digitaler Form statt. Ab einem Beitrag von EUR 500,– kann man Pate eines Kunstwerks für 1 Jahr werden und wird regelmäßig auf unseren Plattformen wie Instagram, Facebook, Tiktok, Twitter und Tumblr in Verbindung mit diesem Kunstwerk genannt.

🇺🇸 The Fabrikle would like to make its contribution to the environment and show that upcycling and not throwing away are definitely an alternative. The Fabrikle supports various upcycling projects and artists internationally and nationally and shows their works as part of special exhibitions. We buy special projects and also collect donations for them. The fundraising campaigns are transparent and everyone who supports us and contributes to the success of the development of the Upcycling Museum receives regular updates and information. The special exhibitions also take place in digital form. From a contribution of EUR 500, you can become a sponsor of a work of art for 1 year and will be regularly mentioned on our platforms such as Instagram, Facebook, Tiktok, Twitter and Tumblr in connection with this work of art.

🇫🇷 Le Fabrikle souhaite apporter sa contribution à l’environnement et montrer que le surcyclage et le non-jetage sont définitivement une alternative. La Fabrikle soutient divers projets et artistes d’upcycling au niveau international et national et présente leurs œuvres dans le cadre d’expositions spéciales. Nous achetons des projets spéciaux et collectons également des dons pour eux. Les campagnes de collecte de fonds sont transparentes et tous ceux qui nous soutiennent et contribuent au succès du développement de l’Upcycling Museum reçoivent des mises à jour et des informations régulières. Les expositions spéciales se déroulent également sous forme numérique. A partir d’une contribution de 500 EUR, vous pouvez devenir mécène d’une œuvre d’art pendant 1 an et serez régulièrement mentionné sur nos plateformes telles qu’Instagram, Facebook, Tiktok, Twitter et Tumblr en lien avec cette œuvre d’art.

Sundowner S.E.X Talk mit Stella und Heike

Tabus lösen sich nicht auf, wenn wir es nicht tun. ??

Und wir sind wieder da.

Am 20.10.2023. geht es weiter mit unserem Sundowner “S.e.x Talk” in Stuttgart-Leutenbach.

➡️ Die Veranstaltung ist weniger ein Dialog nur zwischen Stella und mir, sondern ein Austausch mit euch. Und zwar ganz entspannt und ohne Scham – denn wenn ihr möchtet, könnt ihr Fragen vorher auch anonym einreichen. Oder einfach nur zuhören. Alles ist erlaubt.

Unser Sundowner verschafft dir jede Menge Aha-Momente. Du wirst dich gesehen und angenommen fühlen. Abseits von höher, schneller, weiter, krasser, sprechen wir darüber, was dir wirklich guttut und was nicht.

Es geht darum, Tabus im kleinen und geschützten Raum zu brechen und den eigenen Horizont ein klein wenig zu erweitern.

?20.10.2023 in Leutenbach bei Stuttgart, 19:00 – 21:30 Uhr. Für Snacks und Getränke ist gesorgt. Kostenbeitrag 55 Euro inkl. MwSt.

S´Fabrikle, Falkenweg 20 in 71397 Leutenbach (Eingang Eichendorffstr.)

Es gibt insgesamt nur 12 Plätze, also melde dich schnell an.

Link in Bio. 

https://forms.gle/FpTGGBLGYrcFBv3n8

Wir freuen uns auf dich. ?“

Sie können sich auch gerne unter tanja.seifert@gmx.net oder unter 01703161279 anmelden.

Meine Anmerkung dazu:

Das wirkliche Potenzial der Sexualität wird meist auf den Rein-Raus-Mechnismus reduziert und darauf, dass sich der eine an dem anderen aufgeilt. Sexualität bedeutet aber viel mehr. Es ist das Potential für den Erfolg, für die Gesundheit, für das eigene Selbstbewusstsein. Sexualität ist etwas normales und im Menschen natürlich verankert. Hauptsächlich dient die Sexualität der Fortpflanzung, dazu wurde sie in erster Linie geschaffen, trotzdem sollte sie im Einklang mit einem selbst sein. Wer seine Sexualität in sich spürt und gefunden hat, der strahlt Ruhe und Schönheit aus. Ich spreche nicht von der Schönheit der Schönheitsindustrie und der Schönheit, die Hochglanzmagazine darstellen. In diesen Magazinen finden wir eine Schönheit, die die meisten von uns sehen wollen: Eine oberflächliche Schönheit, die meist nach dem Abschminken wieder verschwindet. Es wird uns oft schwer gemacht, ein Leben in  dem vom ursprünglichen Kreislauf der Natur zu leben. Die Balance des Lebens zu finden und seinen eigenen Körper zu akzeptieren, wie er ist, steht im Gegensatz zu dem Alltag, den wir täglich erleben und in dem wir mit Millionen von unterschiedlichen Anregungen konfrontiert werden. Über Jahrtausenden hinweg wurde die Schönheit der Frauen unterschiedlich definiert. Immer wieder wurden die Frauen in Schablonen gesteckt. Auch weil es der jeweilige Schönheitstrend forderte. Das Schönheitsideal hat natürlich auch mit der Ästhetik zu tun und liegt im Auge des Betrachters. Schönheit ist allerdings das, was man für sich selbst empfindet und in sich selbst findet, unabhängig von der Meinung von anderen.